• Biografie,  Booklove,  Erfahrungen,  Sachbuch

    (Rezension): Pamela Druckermann – Vierzig werden à la parisienne

    Werbung/ unbezahlt. Dieser Beitrag entstand in liebevoller Zusammenarbeit mit dem Mosaik- Verlag Ich danke dem Mosaik- Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares. Pamela Druckerman studierte Internationale Beziehungen an der Columbia University und arbeitet als freiberufliche Journalistin und Autorin. Sie schreibt für The New York Times, The Washington Post und Marie Claire. Pamela Druckerman lebt mit ihrem englischen Ehemann und ihren drei Kindern in Paris. Wie fühlt es sich an, über vierzig zu sein? Was haben wir gelernt, wenn wir so alt sind? Sind wir jetzt endgültig erwachsen? Und warum hat uns niemand davor gewarnt, dass man auch an den Armen Cellulitis haben kann? In einer Mischung aus humorvoller Autobiografie und klugen Alltagsbetrachtungen widmet sich Pamela…

    Kommentare deaktiviert für (Rezension): Pamela Druckermann – Vierzig werden à la parisienne
  • Einzelband,  Rezensionen

    Prinzessin Märtha Louise: Hochsensibel geboren

    Die Prinzessin auf der Erbse. Eine wahre Geschichte.Was es bedeutet, hochsensibel zu sein und gleichzeitig von frühester Kindheit an in der Öffentlichkeit zu stehen, das berichtet Märtha Louise in diesem intimen und sehr persönlichen Buch. Gemeinsam mir ihrer langjährigen Seelenfreundin Elisabeth Nordeng schildert sie, wie sie gelernt hat mit ihrer Sensitivität umzugehen, die vermeintliche Schwäche in Stärke umzuwandeln. Ein Erfahrungsschatz, von dem auch andere Hochsensible profitieren können. (Beschreibung)

    Kommentare deaktiviert für Prinzessin Märtha Louise: Hochsensibel geboren